Generalprobe des neuen Programms der Mindener Stichlinge

Vorkaufsrecht für Mitglieder - erstmalig nummerierte Sitzplätze - keine freie Platzwahl

 

Stichlinge geben sich das Ja-Wort für die Spielzeit 2013 von links

nach rechts:

Jana Löschner, Rolf Berkenbrink, Pit Witt, Birger Hausmann,

Kirsten Gerlhof, Frank Oesterwinter, Annika Lindemann

 

Foto Bernd Horstmann

 

 

Stichlinge starten in die Saison 2013

 

Das älteste Amateurkabarett Deutschlands startet mit einer neuen Besetzung in die

 

Saison 2012/2013. Seit fast 47 Jahren sticheln die Mindener Stichlinge über lokale, nationale und internationale Politik und Ereignisse. Beim neuen Programm werden Sie vom „Alt-Stichling“ Rolf Berkenbrink (61) und den beiden neuen Protagonisten Jana Löschner (49) und Annika Lindemann (24) verstärkt.

 

„Nach wie vor vom Bazillus Kabarettis stark infiziert, stürzt sich das neue Team gerade mit Herzblut und Leidenschaft in die Vorbereitungen für das nächste Programm“, freuen sich Regisseur Birger Hausmann und Co-Regisseur Jürgen Juchtmann. Gemeinsam mit den seit vielen Jahren bühnenerfahrenen Stichlingen Kirsten Gerlhof und Frank Oesterwinter wolle das Mindener Kabarett wieder etwas politischer werden, blickt Hausmann auf die neue Saison.

 

Auch musikalisch sollen neue Akzente gesetzt werden.

Dafür sorgt Pit Witt, der als Musikpädagoge und Jazz-Musiker seit mehr als drei Jahrzehnten in Minden wirkt. Der 53- Jährige verfasste verschiedene Bühnen- und Filmmusiken, schrieb Kindermusicals und arbeitete als Musical-Director unter anderem für die Theaterprojekte „Der kleine Horrorladen“ und „Im Weißen Rössl“.

 

„Trotz vieler Turbulenzen seit der Gründung vor 46 Jahren heißt es auch heute noch: Nach der Premiere ist vor der Premiere“, beschreibt Birger Hausmann die aktuelle Situation. Dass sich erfahrene Kabarettisten mit zwei ganz neuen Gesichtern, die ihr Stichlings-Debüt geben, auf der Bühne arrangieren dürfen, sehen er und Jürgen Juchtmann dabei als besondere Herausforderung.

 

 

am Mittwoch, dem 23.01.2013 um 20:00Uhr in der Deele Brosen

Eintrittspreise 

 

Erwachsene 12,00 Euro

  • Jugendl./Mitglieder 10,00 Euro
  • Kinder bis 16 Jahre in Begleitung der Eltern frei  

Kartenvorbestellungen 

für die Veranstaltungen sind unter

info@deele-brosen.de oder per Telefon unter der

Tel.-Nr. 05264 204  

bis 12.00h am Veranstaltungs- tag möglich.

 

Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit und sollten bis 1/2 Stunde vor Beginn abgeholt werden.

 

Fragen sie auch nach unseren

Deelen Eintritts - Gutscheinen!

 

Hier finden Sie uns

Kulturkreis Kalletal e.V.

- Deele Brosen - 

Winkelweg 6
32689 Kalletal

Telefon: 05264 204

info@deele-brosen.de

 

 

Es gibt wieder ein Gästebuch.

Wir freuen uns über Ihre Einträge

(Lob, Kritik, Anregungen)

aber sinnvoll sollten sie doch sein

!zu Ihrer und unserer Sicherheit CODE eingeben!