Pia Schiering Orchester

 

„Charismatischer Gesang trifft auf fantasievolle Arrangements einer spielfreudigen Band“

 

Es ist ein großes Vergnügen, dieser famosen Band und ihrer Sängerin Pia Schiering zu lauschen: Bluesig, funky, swingend, präsentieren die 5 Vollblutmusiker seit 1998 originelle und eigenwillige Bearbeitungen von Jazz-, Rock- und Pop-„Klassikern“ aus verschiedensten Stilepochen.

 

Musikkritiker loben den vielseitigen, kreativen Stil der Band (Zitat „Westfälischer Anzeiger“ aus Hamm: „Einfach klasse!“), das begeisterte Konzert-Publikum genießt die Spielfreude und die geschmackvollen Arrangements. Die Band überzeugt durch ihr Zusammenspiel, ihr solistisches Können, aber vor allem durch die stimmige Umrahmung und luftige Begleitung des einfühlsamen und klaren Gesangs von Pia Schiering.

Ein „Orchester“ ist ein Ensemble, das Klangvielfalt, musikalische Bandbreite, Dynamik und Vielschichtigkeit verspricht. Hier ist eine Band, die dieses Versprechen mit Vergnügen einlöst. Was zwischen Jazz, Blues, Shuffle, Swing und Latin möglich ist, wird umgesetzt und differenziert verarbeitet: Mal zeitgemäß groovend, dann wieder ausgelassen jammend, mal fusion-lastig oder lässig reduziert.

Durch das PSO lernt man bekannte Stücke von einer neuen, überraschenden Seite kennen. „Smoke On The Water“ kleiden sie in einen humorvollen 7/4tel-Latin-Groove, „Sweet Dreams“ von den Eurythmics heizt als coole Swing-Nummer ein und „In A Mellow Tone“ von Duke Ellington kommt als Fusion-Hammer daher – darauf muss man erst einmal kommen…

 

PSO - Die Musiker:

 

Der Gesang von Pia Schiering (Bielefeld) ist „warmer, stets kontrollierter stimmlicher Wohlklang, makellose Artikulation und astreines Timing“ (so bringt es die „Neue Westfälische“ aus Bielefeld auf den Punkt).

Ein grooviges, erdiges Bassfundament von Ulli Happe (Beckum) und das lebendige, treibende Schlagzeugspiel von Norbert Wintergalen (Düren) stehen in kultiviertem Zusammenspiel mit der jazzig-bluesigen, immer stimmungsvollen Gitarre von Reinhard Kottmann (Münster). Bandgründer und Keyboarder Klaus Leimkühler (Bielefeld) beweist Geschmack und Fingerspitzengefühl, wobei er auch als Ideengeber verantwortlich ist für die raffinierten Arrangements, die gemeinsam mit der Band feingeschliffen und weiterentwickelt werden.

 

   am Samstag, 05.03.2016  um 20:00 Uhr in der Deele Brosen

Eintrittspreise 

 

Erwachsene 12,00 Euro

  • Jugendl./Mitglieder 10,00 Euro
  • Kinder bis 16 Jahre in Begleitung der Eltern frei  

Kartenvorbestellungen 

für die Veranstaltungen sind unter

info@deele-brosen.de oder per Telefon unter der

Tel.-Nr. 05264 204  

bis 12.00h am Veranstaltungs- tag möglich.

 

Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit und sollten bis 1/2 Stunde vor Beginn abgeholt werden.

 

Fragen sie auch nach unseren

Deelen Eintritts - Gutscheinen!

 

Hier finden Sie uns

Kulturkreis Kalletal e.V.

- Deele Brosen - 

Winkelweg 6
32689 Kalletal

Telefon: 05264 204

info@deele-brosen.de

 

 

Es gibt wieder ein Gästebuch.

Wir freuen uns über Ihre Einträge

(Lob, Kritik, Anregungen)

aber sinnvoll sollten sie doch sein

!zu Ihrer und unserer Sicherheit CODE eingeben!